31.12.2012

22.12.2012

Ein besonderer Adventsgruß

Heute möchte ich Ihnen eine kurze Geschichte ans Herz legen.
Sie wird unter folgendem Link für Sie gelesen (knapp 5 Minuten, einfach ins Bild klicken)
und ihr ist nichts hinzuzufügen. Herzlichen Dank an Gronkh, dass Du für uns diese Geschichte so stimmungsvoll liest!

Lassen Sie sie einfach auf sich wirken:





Ich wünsche Ihnen einen wunderschönen 4. Advent, voller Liebe und Freude.

Herzlichst,
Ihr Coach für mehr Lebensfreude,
Ihre Elke v. Spiczak


09.12.2012

Vorweihnachtsstress? Mach mal eine kleine Pause….



Für viele ist die Zeit vor den Weihnachtstagen mit Hektik und Stress verbunden:
Im Beruf, besonders für alle im Handel tätigen müssen Sonderschichten geleistet werden; gleichzeitig soll das Zuhause festlich geschmückt werden, Plätzchen wollen gebacken sein, man überlegt fieberhaft, wie man all seinen Lieben gerecht werden kann und man niemanden vergessen hat - und da Weihnachten ja immer so überraschend kommt, müssen schnell noch unzählige Geschenke besorgt werden. Da kommen oftmals Ruhe, Besonnenheit und Freude in der Gemeinsamkeit zu kurz.
Doch trotz all dieses enormen Aufwands gibt es etwas, was uns hilft, die Freude zu wahren – oder sie wieder zu finden. Denn es ist auch jetzt so:
Unsere Einstellung erschafft die Atmosphäre, die uns umgibt. Sie ist das Ergebnis der Art und Weise, wie wir denken und was wir bei dem, was wir tun, fühlen.
Erschaffen Sie eine positive Haltung, voller guter Gefühle, voll Liebe für Ihre Vorhaben - es wird Wunder bewirken. 

„Wenn du liebst,
was du tust,
wirst Du nie mehr
in Deinem Leben arbeiten!“
-  Konfuzius -

Außerdem sollte bei allem Stress nicht vergessen werden, dass wir viele Dinge gemeinsam angehen und so als Team die Arbeiten aufteilen können. Wenn wir gute Wünsche und wahre Liebe füreinander und für unsere jeweilige Aufgabe (insbesondere im Hinblick auf ihren Grund und ihre Auswirkungen) empfinden, wird die Teamarbeit zu einer weiteren Kraftquelle.

Ich wünsche allen Lesern eine freudige, fröhliche Zeit.

Mit herzlichen Grüßen,
Foto: tbc-design

Ihr Coach für mehr Lebensfreude,
Ihre Elke v. Spiczak














02.12.2012

Was bedeutet Advent für Sie?



Der Begriff stammt aus dem Lateinischen "adventus" und heißt übersetzt Ankunft.
Der Ursprung der Adventszeit liegt lange zurück. Advent erinnert daran, dass die Menschen vor vielen Jahren in der Erwartung der Ankunft des Heilands auf der Erde standen und findet ihren Höhepunkt an Weihnachten, wenn die Geburt Jesu gefeiert wird.
Heute wartet wohl niemand mehr auf seine „Ankunft“ in Form seiner Geburt als Baby, da diese nach unserer Zeitrechnung und nach christlichem Glauben bereits vor 2012 Jahren stattfand.

Was also bedeutet uns der Advent? Es wird auch von der „besinnlichen Vorweihnachtszeit“ gesprochen. Dadurch sollen wir aufgefordert werden, uns wieder mehr auf das Wesentliche zu besinnen, uns mehr mit den geistigen Dingen zu beschäftigen, die im Alltag oft in Vergessenheit geraten.
Inmitten des turbulenten Treibens und des aufgeputschten Weihnachtsgeschäfts fällt es jedoch in der Adventszeit beinahe genauso schwer wie sonst. Viele Kinder erleben diese Zeit vor allem in der Erwartung der „Ankunft“ des Weihnachtsfestes mit vielen Geschenken.

Doch versuchen wir es auch einmal anders: 
Worauf wollen Sie sich besinnen? 
Was ist Ihnen wichtig? 
An wen denken Sie jetzt einmal in besonderer Weise?
Und was hat das alles für Auswirkungen auf Ihr ganz persönliches Leben und Hiersein?


  • Erinnern wir uns wieder daran, dass wir nicht nur aus Fleisch und Blut bestehen und dass unser Leben auf dieser Erde einen Sinn hat, den es zu entschlüsseln gilt.
  • Besinnen wir uns darauf, dass all unsere Kraft und Fähigkeiten ihren Ursprung in der göttlichen Kraft und Macht haben, die wir jederzeit anzapfen können.
  • Erinnern wir uns daran, dass wir immer Gründe finden können, um dankbar und glücklich zu sein.
  • Besinnen wir uns darauf, dass wir alle Möglichkeiten haben, anderen Menschen zu ein wenig mehr Freude und Glücklichsein zu verhelfen.
  • Denken wir daran, dass Weihnachten nicht in materiellen Geschenken ersticken sollte…


In diesem Sinn wünsche ich all meinen Lesern eine besinnliche, fröhliche Adventszeit und grüße Sie aufs herzlichste,

fotolia_1977037 
Ihr Coach für mehr Lebensfreude,
Ihre Elke v. Spiczak